Bad Pyrmont erleben
Bad Pyrmont erleben

Die Wandelhalle

Die Wandelhalle befindet sich im Herzen von Bad Pyrmont, direkt an der ältesten Quelle von Bad Pyrmont, dem „Hylligen Born“. Diese Quelle war und ist der Grundstein, auf dem die Entwicklung der Stadt zur Kurstadt beruht.

Der neuklassizistische Bau aus dem Jahre 1923/24 ist architektonisch hell und freundlich gestaltet, gleichzeitig streng gegliedert. Der Name „Wandelhalle“ bezieht sich auf die Tradition, dass die Heilwässer von Bad Pyrmont nicht im Stehen, sondern im Gehen – also im Umherwandeln – getrunken werden sollten. Vor allem für die kalte Jahreszeit wurde dieses Gebäude geschaffen, denn bei schönen Wetter bietet sich hierzu die davor befindliche Hauptallee an.

Entsprechend ihrer historischen Benutzung, findet sich in der Wandelhalle der Ausschank der Heilquellen sowie mehrere Geschäfte, der Ticket- und Informationsbereich des Staatsbades, ein Café und ein Veranstaltungsraum für das tägliche Angebot aus dem „Gesund&Glücklich“-Erlebnisprogramm.

Entdecken Sie mehr.

Auszeichnungen und Zertifizierungen