STAATSBAD PYRMONT
STAATSBAD PYRMONT

Aktuelles Detail

Kurdirektor Dr. Fischer übergibt „Reha-Zukunftsstaffel“ an Ministerin Otte-Kinast

Ende April startete die Deutsche Gesellschaft für Medizinische Rehabilitation (DEGEMED) die Aktion „Reha-Zukunftsstaffel 2021“ mit dem Ziel, PolitikerInnen die Notwendigkeit zukunftssicher aufgestellter Rehabilitations-Einrichtungen zu verdeutlichen. Dabei wird örtlichen Abgeordneten der Staffelstab gepaart mit Forderungen der Branche übergeben. 

Auch Barbara Otte-Kinast, Niedersächsische Ministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, nahm gerne am 19. Juli an dieser wichtigen Aktion teil und den Staffelstab von Kurdirektor Dr. Maik Fischer entgegen. Herr Fischer erwartet einen steigenden Reha-Bedarf, der auch die Gesundheitseinrichtungen des Staatsbades, Klinik DER FÜRSTENHOF und das Gesundheitszentrum KÖNIGIN-LUISE-BAD, betrifft. Im Rahmen der bundesweiten Kampagne der DEGEMED wurden daher auch beim Besuch der hochrangigen Politikerin gesundheitspolitische Forderungen geäußert. „Wir benötigen für unsere Kurgäste von der Politik einen vereinfachten Zugang zu Prävention und Reha, eine stärkere Ausrichtung der Reha am Arbeitsmarkt und die Weiterentwicklung des Präventionsgesetzes“, so Dr. Fischer. Notwendig seien auch langfristig planbare Unterstützungen seitens der Kostenträger und der politisch Verantwortlichen, um eine bedarfsgerechte Weiterentwicklung der Reha-Angebote aktiv zu fördern.

Ihr Weg zur Reha

Auszeichnungen und Zertifizierungen